Manfred Stein

 

Manfred Stein, Jahrgang 1945, hat in Kiel Physikalische Ozeanographie studiert. Von 1974 bis 2010 war er Leiter der Abteilung Fischereiozeanographie im Institut für Seefischerei. Als Vorsitzender von wissenschaftlichen Komitees der Nordwestatlantischen Fischerei Organisation in Kanada machte er im Maritimen Museum des Atlantiks in Halifax seine erste Bekanntschaft mit Knochenschiffmodellen. Seit 2010 ist der Autor ehrenamtlicher Mitarbeiter im Altonaer Museum und seit 2015 auch im Internationalen Maritimen Museum Hamburg engagiert. In dieser Funktion hat er sich intensiv mit den Knochenschiffsammlungen beider Museen befasst und auch eine Internetseite zum Thema ins Leben gerufen, die unter www.pow-boneships.de zu erreichen ist.

Hier geht es zu seinem Buch.